Datenschutzhinweis


Wir behandeln Ihre Daten sorgsam.

Datenschutzerklärung

I. Allgemeiner Hinweis

Wir, die JellyCo GmbH freuen uns über Ihren Besuch auf unserem Onlineangebot und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und möchten, dass Sie sich als Nutzer unseres Onlineangebots wohl fühlen. Zu unserem Onlineangebot zählen unsere Webseiten und externen Onlinepräsenzen, wie z.B. Social Media Profile.

Wir verarbeiten Daten mit dem Zweck, diese Onlineangebote und deren Inhalte sowie Funktionen bereitstellen zu können, Kontaktanfragen zu beantworten, mit Nutzern zu kommunizieren, technische Sicherheitsmaßnahmen realisieren zu können und zu Zwecken der Reichweitenmessung sowie unser Unternehmen und unsere Leistungen vorzustellen.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

JellyCo GmbH
vertreten durch die Geschäftsführung: Mark-Oliver Würtz
Am Fuchsberg 45
28816 Stuhr
Deutschland

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
Mark-Oliver Würtz
Am Fuchsberg 45
28816 Stuhr
Deutschland
Tel.: +49 4206 41 9399
E-Mail: datenschutz@jellyco.de

II. Wichtige Begriffe und Informationen

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu den personenbezogenen Daten gehören insbesondere Bestandsdaten (z.B. Name und Anschrift), Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse und Telefonnummer), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) einer Person. (Hinweis: Die Internet Protocol (IP)-Adresse ist eine Ihrem Computer zugewiesene, eindeutige Nummer. Sie ist notwendig, damit Sie sich überhaupt im Internet bewegen können, dorthin werden alle Datenpakete geschickt, die Sie zum Surfen benötigen.)

Datenverarbeitung

Der Begriff Datenverarbeitung beschreibt jeden Vorgang, manuell durchgeführt oder mit Hilfe automatisierter Verfahren, im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dieser weitreichende Begriff umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

III. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch JellyCo

JellyCo erhebt, speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies zur Bereitstellung unseres funktionsfähigen Onlineangebots sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen sind Art. 6 Abs. 1a und Art. 7 der DSGVO. Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen, sowie die Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1b der DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art 6 Abs. 1c der DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1f der DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs 1d der DSGVO Rechtsgrundlage.

Sofern wir im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen und Services Hosting-, Software- oder Dienstleistungen von externen Partnern in Anspruch nehmen, werden Ihre Daten zu Ihren Anliegen, Interessen oder Besuche unseres Onlineangebots auch mit Hilfe der Leistungen dieser Dienstleister verarbeitet. Sofern die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten nicht ohnehin gesetzlich gefordert ist und/oder nicht ohnehin über Regelungen zur Berufsverschwiegenheit geregelt sind, haben wir eine erforderliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung sowie eine vertrauliche Behandlung Ihrer Daten vertraglich geregelt. (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1f der DSGVO sowie Art. 28 der DSGVO)

Daten erhalten wir auf zwei Wegen:

  1. 1. Daten, die Sie uns mitteilen
    In der Regel können Sie unser Onlineangebot nutzen, ohne dass Sie uns persönliche Informationen direkt mitteilen. Für einige Dienste, wie beispielsweise unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice werden wir von Ihnen persönliche Informationen erheben, wie z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer, um den jeweiligen Dienst schnell und nutzerfreundlich abwickeln zu können oder den Service überhaupt anbieten zu können. Detaillierte Informationen zu allen Diensten, die von JellyCo auf dieser Homepage angeboten werden, finden Sie unten im Abschnitt IV dieser Datenschutzerklärung.
  2. 2. Daten, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erhalten:
    Einige Daten fallen automatisch und aus technischen Gründen bereits dann an, wenn Sie unser Onlineangebot besuchen. Hierzu gehören die Protokolldaten des Webservers. Bei jedem Ihrer Zugriffe auf eine Seite aus unserem Onlineangebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server (bzw. dem unseres beauftragten Hostinganbieters) gespeichert. Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
    Jeder Datensatz besteht aus:
    • der Seite, von der aus die neue Seite oder die Datei angefordert wurde
    • dem Namen der aufgerufenen Datei oder Seite
    • dem Datum und Uhrzeit der Anforderung, dem Erfolg der Anforderung und der Serverauslastung zum Zeitpunkt der Anfrage
    • der übertragenen Datenmenge
    • der IP-Adresse, die Ihnen durch Ihren Provider zugewiesen wurde
    • Das Betriebssystem des Nutzers
    • Der Internet-Service-Provider des Nutzers
    • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

    Die gespeicherten Daten werden ausschließlich anonym zu statistischen Zwecken ausgewertet.

    IV. Einzelne Dienste

    Kontaktaufnahme / E-Mail / Telefon

    JellyCo bietet Ihnen einen umfangreichen persönlichen Support. Sofern Sie mit uns in Kontakt treten (via Telefon, E-Mail oder in den Sozialen Netzwerken), erheben wir die von Ihnen bereitgestellten Daten um Ihre Anfrage schnell und individuell beantworten zu können. Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Die Verarbeitung der in diesem Rahmen mitgeteilten Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1b der DSGVO. Diese Angaben können in einem Customer-Relationship-Management-System (CRM System) oder vergleichbarer Anfrageorganisationen gespeichert werden. Über diese Wege übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

    Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten sowie ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Näheres entnehmen Sie bitte dem Punkt V dieser Datenschutzerklärung.

    Bitte beachten Sie generell, dass bei der Kommunikation mittels E-Mail die Datensicherheit im Internet nicht gewährleistet werden kann.

    Cookies

    Auf unserem Onlineangebot kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser in Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen. Wir nutzen dabei Session-Cookies, um die zweisprachigen Inhalte (Deutsch und Englisch) dieser Website zu steuern. Diese Cookies werden unmittelbar nach Beendigung des Besuchs der Internetseiten automatisch von Ihrem Browser gelöscht.

    Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann ggf. nur eingeschränkt möglich ist. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Rechner installiert oder gestartet.

    Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f der DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1f ist der Betrieb dieser Internetseiten.

    Google Analytics

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen, die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Zum Browser-Plugin

    Datenverarbeitung im Rahmen von Bewerbungen

    Sollten Sie sich bei uns bewerben, nutzen wir die von Ihnen übermittelten angegebenen Daten für eine Beurteilung Ihrer Bewerbungsunterlagen, um in Kommunikation zu treten, sowie ggfs. zur Durchführung eines Bewerbungsverfahrens (Rechtsgrundlage Art. 88 der DSGVO). Eine automatisierte Ergänzung aus anderen Quellen (wie z. B. sozialer Netzwerke) findet nicht statt.

    Ihre Daten werden nach Beendigung des Bewerbungsvorgangs nach sechs Monaten gelöscht oder, im Falle eines aus der Bewerbung resultierenden Beschäftigungsverhältnisses, in eine Personalakte überführt und gemäß Aufbewahrungsfristen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses gelöscht.

    V. Ihre Rechte (Widerruf, Auskunft, Berichtigung und Löschung)

    Ihre Daten werden nur für den jeweiligen Zweck eingesetzt und werden nicht verkauft. Sie haben gem. Art. 7 Abs. 3 der DSGVO das Recht Ihre uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung in die Zukunft zu widerrufen. Sie können der künftigen Verarbeitung der die betreffenden Daten gem. Art. 21 der DSGVO jederzeit widersprechen. Im Fall eines Widerrufs ist jedoch ggf. eine personalisierte Nutzung des Angebotes nicht möglich.

    Sie haben nach Art. 15 der DSGVO das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten (z. B. Name, Anschrift etc.) über Sie bei JellyCo gespeichert sind. Sie haben darüber hinaus, nach Maßgabe des Art. 16 der DSGVO ein Recht auf Vervollständigung oder Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten und nach Maßgabe des Art. 17 der DSGVO ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Gemäß Art. 18 der DSGO haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben gem. Art. 20 der DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu verlangen.

    Bitte reichen Sie Ihre Anfragen diesbezüglich schriftlich beim Datenschutzbeauftragten von JellyCo ein (siehe Punkt I. dieser Datenschutzerklärung, Kontaktdaten zum Datenschutzbeauftragten) und nennen Sie das jeweilige Thema, zu dem Sie Ihre Daten übermittelt haben.

    Nach Art. 77 der DSGVO haben Sie ferner das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.